Das Unternehmen

Im Jahr 1979 wurde „Die Möbelfundgrube Martin Eckert GmbH“ von Alice und Martin Eckert in Saarbrücken auf 250 qm Betriebsfläche gegründet.

Das Unternehmen hat sich in den folgenden Jahren mit einer jetzigen Betriebsfläche von fast 100.000 qm und 6 Verkaufsstandorten zu einem der erfolgreichsten Möbelunternehmen in Südwestdeutschland entwickelt.  Großmengeneinkauf und niedrige Kosten ermöglichen es, dass alle Möbel zu einem Super-Preisleistungsverhältnis angeboten werden können. Angefangen von Polstermöbel, Wohnmöbel, Schlafraummöbel, Kleinmöbel über Tisch- und Eckbankgruppen bis hin zu der im Detail geplanten Einbauküche in allen Varianten ist die Auswahl einfach gigantisch.

Der Kunde steht seit nunmehr über 35 Jahren als wahrer Chef des Unternehmens in der Philosophie der Möbelfundgrube an oberster Stelle. Kundenorientierte Verkaufspolitik, freundliche, individuelle und kompetente Beratung, leistungsfähiger Service und Kundendienst sind die Ziele des Unternehmens, die ständig gepflegt und weiterentwickelt werden.

Hierzu stehen dem Kunden fast 400 bestens geschulte und hoch motivierte Mitarbeiter zur Verfügung. Unterstützt durch die straffe EDV-Organisation, eine riesige LKW-Flotte von über 50 Fahrzeugen und ein enormes Zentrallager in Sulzbach/Neuweiler von fast 30.000 qm mit über 40 Be- und Entladerampen, bietet die Möbelfundgrube einen optimalen und sehr schnellen Auskunfts-, Liefer- und Montageservice.

Über 120 Servicemitarbeiter sind täglich in der Warenbewegung und Montage vor Ort tätig. Fast alle Möbel des gesamten Sortiments sind lagervorrätig und können innerhalb 1-3 Tagen vom Zentrallager/ Filialen ausgeliefert bzw. sofort vom Kunden abgeholt werden.